Ostschweizer Strüdeli

Rezept 2

Ostschweizer Strüdeli

Rezept 2

Für 18 Stück
Zubereiten: ca. 25 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten
Schwierigkeit: mittel

 

Zutaten

120 g Saurer Halbrahm
2 TL Senf
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer
18 Tranchen Mostbröckli (ca. 55 g)
200 g TILSITER GELB, in ca. 18 Stängeli
wenig Pfeffer
1 Päckli Strudelteig (4 Blätter à je 37 x 39 cm)
30 g Butter, flüssig
 

Zubereitung

  1. Saurer Halbrahm und Senf verrühren, würzen.
  2. Mostbröckli auf der Arbeitsfläche auslegen. Je ein TILSITER-Stängeli darauflegen, würzen, aufrollen.
  3. 1 Strudelteig entfalten, die beiden Teigblätter zusammen längs und quer dritteln. Die Teigstücke mit der Hälfte des Gewürzrahms bestreichen. Je 1 TILSITER-Päckli auf die Teigstücke legen, wie eine Frühlingsrolle aufrollen. Strüdeli auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Butter bestreichen. Mit den restlichen Zutaten den Vorgang wiederholen.
  4. Backen: 12 – 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
  5. Strüdeli auf einem Gitter etwas abkühlen.

Tipp: Die Ostschweizer Strüdeli zum Apéro oder mit einem Salat als Vorspeise servieren.
 

Nährwerte pro Stück

Nächste Seite
Milchkühe