Milchgerinnung

mit natürlichem Lab

Milchgerinnung

mit natürlichem Lab

Der nächste Produktionsschritt ist mitentscheidend, welcher Käse entstehen soll: mit dem Dicklegen der Milch. Der Käser rührt die Milch im Käsechessi und erwärmt sie sorgfältig auf 32°C. Damit die Milch gerinnt, mischt er Lab bei. Nach etwa 30 Minuten ist die Milch geronnen (stichfest). Die Masse nennt man "Dickete" oder "Gallerte". Lab ist die natürliche Essenz aus dem Labmagen vom Kalb und somit ein 100% natürlicher Hilfsstoff zum Käse herstellen. 

Das Wissen um die süsse Gerinnung der Milch ist schon viele Jahrhunderte alt und bleibt dennoch auch heute noch spannend und geheimnisvoll. Für weitere Informationen fragen Sie einen von unseren zahlreichen Käsemeistern.

Nächste Seite
Milchkühe