Auszeichnung der drei besten Tilsiter-Käsereien

Jährlich werden an der Generalversammlung im Frühling die drei besten Käsereien mit einem Goldvreneli und einem Diplom ausgezeichnet. Nicht ganz neu waren die ausgezeichneten Käsereien – denn wie schon im Jahr davor, standen Arnold Bänteli, Schlosskäserei Herdern, und Matthias Künzle, Bergkäserei Mühlrüti, auf dem Podest. Stephan Bühler von der Käserei Eggsteig durfte ebenfalls für seine herausragende Käsequalität ausgezeichnet werden.

Für einen ausgezeichneten Tilsiter ist die Milchqualität ausschlaggebend

Für unseren Qualitätsmanager Walter Jäggi sind die ersten Plätze ebenbürtig, das Ergebnis war hauchdünn. Ausschlaggebend war, dass diese Käsereien nur 1-a-Tilsiter produzierten und eine sehr gute konstante Milchbasis zum Käsen hatten.
Das zuverlässige Arbeiten mit den Kulturen und die stets gleichbleibende Bruchbearbeitung im Käse-Kessi gehört mit dazu. Damit der Käse auch im Äussern optisch überzeugt, muss natürlich penibel auf die Pflege geachtet werden. Bei so kleinen Unterschieden können sogar einzelne Flecken in der Rinde oder ein Loch mehr im Stich bereits den Ausschlag geben, ob beim Taxieren die vollen 20 Punkte erreicht werden oder vielleicht auch mal «nur» 19,75 Punkte.
«Gut finde ich selber, dass trotz dieser Nähe in der Punktierung die Käse einen eigenen Charakter behalten können. So habendie drei erst rangierten Käse einen klassisch reinen, typischen Tilsiter-Geschmack und schmecken im Vergleich fast identisch. Das Futter und die Kulturen führen zu kleinen Nuancen und als Konsument kann man sich natürlich darüber freuen», meint Walter Jäggi zusammenfassend.

Matthias Künzle, Bergkäserei Mühlrüti

Nahtlos knüpft Matthias, einer unserer jüngsten Käsemeister, am Erfolg seines Vaters Michael an, von dem er das Handwerk gelernt hat und die Käserei vor eineinhalb Jahren übernommen hat.
Tilsiter war schon seit Kindestagen sein Lieblingskäse. Seinen geschmeidigen Teig und sein leicht würziges Aroma mag er besonders. Deshalb ist es ihm wichtig, jeden Tag mit viel Freude und detailgetreu selbst am Käse-Kessi zu stehen und für Spitzenqualität zu sorgen. So möchte er nicht nur den Konsumenten den täglichen Genuss garantieren, sondern auch seinen zwei Kindern eine Zukunft bieten.

Arnold Bänteli, Schloss Herdern

Wie schon im letzten Jahr, konnte die Schlosskäserei Herdern sich unter den Top 3 platzieren. Noldi ist stolz auf die Auszeichnung und weiss, dass es nicht selbstverständlich ist, immer sehr gute Qualität zu liefern. Es ist kein Geheimnis, aber 27 Jahre Berufserfahrung als Käser, Milch aus dem eigenen Landwirtschaftsbetrieb des Schlosses ohne Transportwege sowie motivierte und gut ausgebildete Mitarbeitende, die täglich mitanpacken, tragen natürlich zum Erfolg bei.

Stephan Bühler, Käserei Eggsteig

Mit Blick auf die Iddaburg wird in der Käserei Eggsteig seit 75 Jahren bei der Familie Bühler Käse produziert. Seit 1989 ist Stephan zusammen mit seinen langjährigen Mitarbeitenden tagtäglich mit viel Herzblut in der Käserei und verarbeitet die Milch zu feinem Tilsiter-Käse. Dankbar und stolz nimmt er das Diplom entgegen und weist darauf hin, dass es ohne konstant gute Milchqualität von seinen langjährigen Milchproduzenten und ohne seine zuverlässigen Mitarbeitenden nicht möglich ist, solch eine Auszeichnung zu erhalten.

Herzlichen Dank für euren Einsatz – ihr und alle anderen Käsereien seid ein sehr wichtiges Rückgrat für unseren Schweizer Tilsiter.

Alle Tilsiter-Käsereien auf einen Blick.

Kommentare

karl kaiser | 30.08.2022

Jetzt hani de Rezente probiert Super!!!!!!

Heidi Rohner | 29.08.2022

Bester Käse😋🧀

Agnese Maffioletti | 28.08.2022

Jedes Mal, wenn ich Tilsiter kaufe schätze ich ihn sehr.

Anton Wanner | 27.08.2022

Tilsiter ist einer meiner Lieblingskäse

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich