Kartoffeln und Lauch harmonieren perfekt zusammen mit dem mild-aromatischen Tilsiter, umhüllt mit einem knusprigen Strudelteig. Eine tolle Kreation von "marlenessweething" besonders für die kalte Jahreszeit.

MENGE
1 Strudelteig (4 Strudelblätter)

ZUBEREITUNG
ca. 60 Minuten

SCHWIERIGKEIT
mittel

Zutaten

1

Strudelteig (4 Strudelblätter)

400 g

Kartoffeln

150 g

Lauch

150 g

Speck

1

Zwiebel

150 g

Tilsiter mild-aromatisch

2

Eier

150 g

Crème fraîche

wenig

Pfeffer, Salz, Muskat

2 EL

Butter

1 EL

schwarzer Sesam

ZUBEREITUNG
  1. Kartoffeln in Salzwasser kochen.
  2. Zwiebeln schälen und würfeln.
  3. Lauch putzen und in Ringe schneiden.
  4. Tilsiter-Käse-Rinde abschneiden und in 0,5 cm grosse Würfel schneide
  5. Speck und Zwiebeln anbraten. Lauchringe dazu geben und mit dünsten. In eine grosse Schüssel geben.
  6. Butter schmelzen.
  7. Backofen auf 200° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  8. Crème fraîche und Käse in die Schüssel geben.
  9. Alles gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  10. Eier trennen. Eigelb zur Kartoffelmasse geben. Eiweiss steif schlagen. Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.
  11. Strudelteig-Blatt auf ein Küchentuch geben und mit flüssiger Butter bepinseln, ein weiteres Blatt darauf geben und wieder bepinseln, mit den weiteren Teigblättern gleich verfahren.
  12. Füllung auf dem unteren Drittel verteilen. Seitenränder einschlagen und satt durch das Anheben des Küchentuches aufrollen. Auf ein mit Back- papier belegtes Blech legen, mit restlicher Butter bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  13. Backen für 30 Minuten.

Nährwerte gesamt

kcal: 2622 | Fett: 173 g | Kohlenhydrate: 141 g | Eiweiss: 117.1 g


Rezeptkreation und Autorin

@Marlenessweething

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Auf unserem Tilsiter Blog erfahren Sie, woher der Tilsiter ursprünglich kommt, Wissenswertes über die Produkte und weitere spannende Geschichten rund um unseren Käse.

Tilsiter Tortelloni

Selbstgemachte Tortelloni mit einer feinen Tilsiter-Füllung - abgerundet mit Salbei-Butter, glasierten Baumnüssen und Birnen. Anspruchsvoll, aber ein wahres Geschmackserlebnis!

Mehr

Käserei Sutter – mitten im Ausflugsgebiet «Atzmännig»

Mehr

Der Rote

Der rote Tilsiter ist der Klassiker unter dem Halbhartkäse. Es ist sein milder, aber dennoch würziger und cremiger Geschmack, der ihn so einzigartig macht. Egal ob Znünibrot oder Vesperplättli – der Rote schmeckt einfach gut. Deshalb ist er der Star in den Käse Rezepten für die kalte und warme Küche.

Mehr