Mit Kürbis gelingt alles – kombiniert mit Marroni schmeckt diese Kürbis-Pizzette nach Herbst pur! Ein schnell zubereiteter Partysnack oder als klassischer Apéro zu einem feinem Glas Weisswein.

MENGE
Für 4 Personen

ZUBEREITUNG
ca. 1 Stunde

AUFGEHEN LASSEN
ca. 1 Stunde

BACKEN
ca. 20 Minuten

SCHWIERIGKEIT
mittel

Zutaten

500 g

Halbweissmehl

1½ TL

Salz

½ Würfel

Hefe (ca. 20 g), ­zerbröckelt

ca. 3 dl

Wasser

1  EL

Butter

180 g

geschälte Marroni, in feinen Scheiben

1 EL

Butter

½ dl

Wasser

¼ TL

Salz

wenig

Cayennepfeffer

½  EL

Butter

300 g

Kürbis (z. B. oranger Knirps) grob gerieben ­(ergibt ca. 220 g)

1

Schalotte, grob geschnitten

1 dl

Wasser

½ TL

Salz

wenig

Pfeffer

180 g

TILSITER SCHWARZ oder ROT grob gerieben

25 g

Kürbiskerne, grob gehackt

TIPP
Pizzarand vor dem Belegen mit wenig Mehl bestäuben.

NÄHRWERTE PRO PORTION

788

kcal

24 g

Fett

106 g

Kohlenhydrate

32 g

Eiweiss

Zubereitung

  1. Teig: Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser und Butter beigeben, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

  2. Belag: Marroni in der heissen Butter ca. 5 Min. anbraten. Wasser dazugiessen, zugedeckt ca. 5 Min. dämpfen. Ohne Deckel weiterdämpfen, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist, würzen. Marroni herausnehmen.

  3. Butter in dieselbe Pfanne geben, Kürbis und Schalotte ca. 5 Min. andämpfen. Wasser beigeben, 5 Min. weiterdämpfen, würzen. Kürbis auskühlen lassen.

  4. Formen: Teig in 12 Portionen teilen, Kugeln formen. Teigstücke rund auswallen (ca. 11 cm ø), auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Teigstücke mit Kürbis, Marroni und TILSITER belegen. Kürbiskerne darauf verteilen.

  5. Backen: ca. 20 Min. im auf 180 °C (Heissluft/Umluft) vorgeheizten Ofen.

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Tilsiter Shakshuka

Versunkene Eier in Tomatensauce, kombiniert mit feinstem Tilsiter Käse, dazu liegen die Düfte der aromatischen Kräuter in der Luft, da taucht man schon beim Zubereiten in eine andere Welt ein. Dieser orientalische Eintopf ist ein «MUST» bei ihrem nächsten Brunch – ihre Gäste werden begeistert sein.

Käserei Sutter – mitten im Ausflugsgebiet «Atzmännig»

Käserei Rüegg GmbH – innovativer Unternehmer