Diese Mini-Wähe mit Tilsiter Käse, Hackfleisch und Gemüse ist schnell zubereitet, schmeckt gut und sieht hübsch aus.

MENGE
Für 8 Stück

ZUBEREITEN
ca. 30 min

BACKEN
ca. 30 min

SCHWIERIGKEIT
leicht

Zutaten

wenig

Bratbutter

200 g

Rinds­hack­fleisch

wenig

Butter

1

Zwiebel fein gehackt

100 g

Rüebli in Würfeli

100 g

Spinat

3 EL

Weisswein

¾ TL

Salz

wenig

Pfeffer

1

ausgewallter Kuchenteig (ca. 25 x 42 cm)

200 g

TILSITER ROT in Würfeln

2 dl

Vollrahm

1 dl

Milch

2

Eier

wenig

Muskat

½ TL

Salz

wenig

Pfeffer

3 EL

Petersilie fein geschnitten

TIPP
Statt Portionenförmchen, das Muffinblech verwenden.

NÄHRWERTE PRO PORTION

402

kcal

30 g

Fett

16 g

Kohlenhydrate

16 g

Eiweiss

Zubereitung

  1. Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen. Wenig Butter in derselben Pfanne erwärmen. Zwiebel und Rüebli ca. 3 Min. andämpfen, Spinat ca. 2 Min. mitdämpfen. Fleisch daruntermischen, Wein beigeben, einköcheln. Masse würzen, auskühlen. TILSITER daruntermischen.
     
  2. Teig entrollen, 8 Rondellen von je 11 cm Ø ausstechen, in die vorbereiteten Förmchen legen, einstechen. Masse mit den TILSITER-Würfeln darauf verteilen.
     
  3. Guss: Rahm mit allen Zutaten bis und mit Pfeffer gut verrühren, darüber giessen.
     
  4. Backen: 25–30 Min. in der unteren Hälfte des auf 190 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit Petersilie bestreuen.

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Auf unserem Tilsiter Blog erfahren Sie, woher der Tilsiter ursprünglich kommt, Wissenswertes über die Produkte und weitere spannende Geschichten rund um unseren Käse.

Tilsiter Cordon bleu

Ein Klassiker der immer schmeckt. Saftiges Fleischplätzli kombiniert mit rezentem Tilsiter – einfach gut und bei jedermann beliebt.

Mehr

Käserei Wiezikon – am Eingang zum Tannzapfenland

Mehr

Der Rote

Der rote Tilsiter ist der Klassiker unter dem Halbhartkäse. Es ist sein milder, aber dennoch würziger und cremiger Geschmack, der ihn so einzigartig macht. Egal ob Znünibrot oder Vesperplättli – der Rote schmeckt einfach gut. Deshalb ist er der Star in den Käse Rezepten für die kalte und warme Küche.

Mehr