Die klassische Käseschnitte war gestern – im Thurgau kombinieren wir Tilsiter mit Äpfeln.

MENGE
Für 8 Stück

ZUBEREITEN
ca. 30 min

KÜHL STELLEN
ca. 60 min

BACKEN
ca. 20 min

SCHWIERIGKEIT
leicht

Zutaten

2

Prisen Salz

wenig

Pfeffer

8

kleine Scheiben Ruchbrot

½ EL

Butter

1

Bundzwiebel mit dem Grün in Ringen Grün beiseite gestellt

200 g

Lauch
in ca. 6 cm langen Stücken

1

Knoblauch­zehe fein gehackt

1

grosser Apfel in feinen Schnitzen

200 g

TILSITER ROT gerieben

75 g

Weissmehl

1½ dl

Milch

1

Eigelb

wenig

Paprika

TIPP
Statt dem Apfel eine Birne verwenden.

NÄHRWERTE PRO PORTION

258

kcal

10 g

Fett

29 g

Kohlenhydrate

12 g

Eiweiss

Vegetarisch

Zubereitung

  1. Butter in Bratpfanne schmelzen. Zwiebel, Lauch und Knoblauch ca. 3 Min. andämpfen. Apfel beigeben, ca. 3 Min. weiter dämpfen. Herausnehmen, auskühlen.
     
  2. TILSITER und Mehl mischen. Milch, Eigelb und Lauchmischung beigeben, würzen. Masse zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
     
  3. Brotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen ca. 5 Min. rösten. Blech herausnehmen. Käsemasse darauf verteilen, 10–15 Min. fertig backen. Beiseitegestelltes Bundzwiebelgrün darüber streuen.

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Auf unserem Tilsiter Blog erfahren Sie, woher der Tilsiter ursprünglich kommt, Wissenswertes über die Produkte und weitere spannende Geschichten rund um unseren Käse.

Tilsiter Cordon bleu

Ein Klassiker der immer schmeckt. Saftiges Fleischplätzli kombiniert mit rezentem Tilsiter – einfach gut und bei jedermann beliebt.

Mehr

Käserei Rüegg GmbH – innovativer Unternehmer

Mehr

Der Rote

Der rote Tilsiter ist der Klassiker unter dem Halbhartkäse. Es ist sein milder, aber dennoch würziger und cremiger Geschmack, der ihn so einzigartig macht. Egal ob Znünibrot oder Vesperplättli – der Rote schmeckt einfach gut. Deshalb ist er der Star in den Käse Rezepten für die kalte und warme Küche.

Mehr