Dieser Spinat-Nudelauflauf mit dem mild-aromatischen Tilsiter ist schnell und einfach zubereitet. Mit wenig Handgriffen und Zutaten – ideal, wenn mal wenig Zeit zum Kochen bleibt.
Los geht’s – einfach nachkochen und geniessen.

MENGE
Für 4 Personen

ZUBEREITUNG
ca. 60 Minuten

SCHWIERIGKEIT
leicht

SONSTIGES
1 Gratinform

Zutaten

1

Zwiebel

2

Knoblauchzehen

3 EL

Butter

2 EL

Weizenmehl

200 ml

Milch

200 ml

Vollrahm

500 g

Ur-Dinkel-Penne rigate

200 g

Blattspinat

wenig

Pfeffer, Salz, Muskatnuss

1/2 TL

Paprika edelsüss

250 g

Tilsiter mild-aromatisch

ZUBEREITUNG
  1. Einen grossen Topf mit Wasser aufkochen, Salzen und die Nudeln al dente kochen. Abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Backofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Für die Béchamelsauce 2 EL Butter in einen Topf geben und zerlassen. Mit Mehl bestäuben und Rühren; eine Minute anschwitzen. Mit Milch und Rahm unter Rühren ablöschen und aufkochen. Anschliessend ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Tilsiter reiben. 2/3 des geriebenen Käses in die Sauce geben und verrühren bis er geschmolzen ist. Paprika und Muskatnuss hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Béchamelsauce darf gerne etwas überwürzt sein, da die Nudeln und der Spinat einiges verschlucken.
  5. Spinat waschen und trockenschleudern. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Butter in einer Bratpfanne zerlassen und Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Spinat hinzufügen und 4 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Von der Herdplatte nehmen. Nudeln hinzugeben und gut vermischen. In eine ofenfeste Auflaufform geben.
  6. Béchamelsauce gleichmässig über die Nudeln geben. Mit dem restlichen Käse bestreuen und für ca. 30 Minuten goldgelb überbacken.

Nährwerte pro Portion

kcal: 998 | Fett: 49 g | Kohlenhydrate: 95 g | Eiweiss: 41.2 g


Rezeptkreation und Autorin

@Marlenessweething

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Auf unserem Tilsiter Blog erfahren Sie, woher der Tilsiter ursprünglich kommt, Wissenswertes über die Produkte und weitere spannende Geschichten rund um unseren Käse.

Frühstücksrösti mit Tilsiter

Goldgebratene Frühstücksröst mit Spiegelei und Tilsiter – als deftiges Frühstück oder als Hauptmahlzeit zu geniessen.

Mehr

Käserei Rüegg GmbH – innovativer Unternehmer

Mehr

Der Rote

Der rote Tilsiter ist der Klassiker unter dem Halbhartkäse. Es ist sein milder, aber dennoch würziger und cremiger Geschmack, der ihn so einzigartig macht. Egal ob Znünibrot oder Vesperplättli – der Rote schmeckt einfach gut. Deshalb ist er der Star in den Käse Rezepten für die kalte und warme Küche.

Mehr