Ein Rezept mit Tilsiter Käse für besondere Gäste - mit viel Sinn für eine schön angerichtete Mahlzeit - frei nach dem Motto: das Auge isst mit.

MENGE
Für 4 Personen

ZUBEREITUNG
ca. 30 Minuten

GRATINIEREN
ca. 10 min

SCHWIERIGKEIT
mittel

Zutaten

100 g

TILSITER ROT in Würfeli

40 g

Brot in Würfeli

1

Eigelb

1 EL

Rahm

1 EL

Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian) fein geschnitten

2

Prisen Salz

wenig

Pfeffer

wenig

Bratbutter

4

Schweine­koteletts (je ca. 140 g)

½ TL

Salz

wenig

Pfeffer

wenig

Bratbutter

wenig

Bratbutter

1

Schalotte in Streifen

450 g

Kefen längs in feinsten Streifen

½ TL

Salz

ZUBEREITUNG
  1. Koteletts: TILSITER, Brot und Eigelb sowie Rahm verrühren. Kräuter beigeben, würzen.
     
  2. Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch beidseitig je ca. 3 Min. anbraten, würzen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Käsemischung darauf verteilen.
     
  3. Gratinieren: ca. 5–10 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
     
  4. Kefenstroh: Bratbutter in derselben Pfanne erhitzen. Schalotte und Kefen ca. 5 Min. rührbraten, würzen.

TIPP
Statt Kefenstroh, gedämpfte Bohnen servieren.


Nährwerte pro Portion

kcal: 466 | Fett: 26 g | Kohlenhydrate: 17 g | Eiweiss: 38 g

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Auf unserem Tilsiter Blog erfahren Sie, woher der Tilsiter ursprünglich kommt, Wissenswertes über die Produkte und weitere spannende Geschichten rund um unseren Käse.

Thurgauer Kürbissuppe mit Tilsiter-Crostini

Eine klassische Kürbissuppe mit feinen Thurgauer Zutaten – und als Krönung dazu: ein knuspriges Tilsiter Crostini.

Mehr

Schlosskäserei Herdern – zwischen Thurebene und Untersee

Mehr

Der Rote

Der rote Tilsiter ist der Klassiker unter dem Halbhartkäse. Es ist sein milder, aber dennoch würziger und cremiger Geschmack, der ihn so einzigartig macht. Egal ob Znünibrot oder Vesperplättli – der Rote schmeckt einfach gut. Deshalb ist er der Star in den Käse Rezepten für die kalte und warme Küche.

Mehr