Nicht nur die Elsässer und Elsässerinnen lieben Flammkuchen. Diese Variante mit Feigen, Rucola und mildem Tilsiter überrascht Ihre Partygäste bei der nächsten Feier mit Sicherheit.

MENGE
als Apéro für 4 Personen

ZUBEREITUNG
ca. 20 Minuten

BACKEN
ca. 15 Minuten

SCHWIERIGKEIT
leicht

Zutaten

75 g

Crème fraîche

2

Prisen Salz

1

ausgewallter Flamm­kuchen­teig (ca. 290 g)

200 g

TILSITER GRÜN, grob ­gerieben

200 g

frische Feigen, in Stücken

ca. 50 g

Rucola

getrocknete rote ­Pfefferkörner, ­zerdrückt

TIPP
Statt Feigen fein geschnittene Bundzwiebeln verwenden. Diese vor dem ­Backen auf den TILSITER streuen.

NÄHRWERTE PRO PORTION

478

kcal

25 g

Fett

43 g

Kohlenhydrate

19 g

Eiweiss

vegetarisch

Zubereitung

  1. Crème fraîche salzen. Flammkuchenteig mitsamt dem Backpapier auf ein Blech legen, mit Crème fraîche bestreichen. TILSITER darauf verteilen.

  2. Backen: 10 Min. auf der untersten Rille des auf 200 °C vorge­heizten Ofens. Ofen ausschalten. Blech herausnehmen, Feigen darauf verteilen, 5 Min. fertig backen. Kurz vor dem Servieren mit Rucola bestreuen, würzen.

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Tomaten Tilsiter-Risotto

Sämig oder doch körnig? Dieser Risotto schmeckt nach mediterraner Küche mit einem Hauch frischer Meeresbrise kombiniert mit klassischem Schweizer Käse – Gaumenfreude garantiert!

Käserei Säntis AG – zwischen Berg und See

Käserei Koller – Flexibilität wird GROSS geschrieben