Die Karotten und der zarte, cremige Rahmtilsiter verleihen dieser Waffel-Kreation eine leicht salzige und frische Note. Einfach und schnell zubereitet und nach Lust und Laune mit verschiedenen Toppings aufpeppen.

MENGE
für ca. 10 Stück

VORBEREITUNG
ca. 15 Minuten
ZUBEREITUNG
30 Minuten

SCHWIERIGKEIT
leicht

SONSTIGES
Waffeleisen

Zutaten

100 g

Butter

3

Eier

300 g

Dinkelmehl

180 g

saurer Halbrahm

150 ml

Milch

1 TL

Backpulver

1 TL

Salz

150 g

Rahmtilsiter

250 g

Karotten, geraffelt

etwas

Salz, Pfeffer

250 g

Quark

3 EL

Schnittlauch

1 EL

Frühlingszwiebel, fein geschnitten

3 EL

Milch

1/2 TL

Paprikapulver

1/2 TL

Salz

etwas

Pfeffer

Eier

Kresse

ZUBEREITUNG
  1. Alle Zutaten, ausser dem Käse und den Karotten, in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse mixen. Käse und geraffelte Karotten hinzufügen und nochmals kurz durchrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  2. Waffeln im Waffeleisen ausbacken. Je nach Gerät muss man die Platten etwas ausbuttern.
  3. Für den Kräuterquark alle Zutaten in eine kleine Bowl geben und verrühren.
  4. In der Zwischenzeit Beilagen vorbereiten.

TIPP
Saucisson durch Speckwürfeli ersetzen oder für eine vegetarische Variante ganz weglassen.

Nährwerte pro Portion

kcal: 330 | Fett: 19 g | Kohlenhydrate: 25 g | Eiweiss: 14.1 g


Rezeptkreation und Autorin

@marlenessweethings

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Auf unserem Tilsiter Blog erfahren Sie, woher der Tilsiter ursprünglich kommt, Wissenswertes über die Produkte und weitere spannende Geschichten rund um unseren Käse.

Wurst Käse-Salat

Dieser Klassiker muss nicht neu erfunden werden, gehört aber auf jeden Tisch! Wurst-Käse-Salat mit Tilsiter – einfach gut!

Mehr

Käserei Holzhof – Ursprung des Schweizer Tilsiters

Mehr

Der Rote

Der rote Tilsiter ist der Klassiker unter dem Halbhartkäse. Es ist sein milder, aber dennoch würziger und cremiger Geschmack, der ihn so einzigartig macht. Egal ob Znünibrot oder Vesperplättli – der Rote schmeckt einfach gut. Deshalb ist er der Star in den Käse Rezepten für die kalte und warme Küche.

Mehr