MENGE
Für 4 Personen

ZUBEREITUNG
ca. 45 Minuten

SCHWIERIGKEIT
mittel

Versunkene Eier in Tomatensauce, kombiniert mit feinstem Tilsiter Käse, dazu liegen die Düfte der aromatischen Kräuter in der Luft, da taucht man schon beim Zubereiten in eine andere Welt ein. Dieser orientalische Eintopf ist ein «MUST» bei ihrem nächsten Brunch – ihre Gäste werden begeistert sein.

Zutaten

1 EL

Olivenöl

1

Zwiebel, in feinen Streifen

1

gelbe Peperoni, in kleinen Stücken

2

Knoblauch­zehen, fein gehackt

1

Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g)

½ TL

Zucker

1 TL

scharfer Paprika

½ TL

Kreuzkümmel

½ TL

Koriander­pulver

½

Zimtstange

120 g

TILSITER SCHWARZ oder ROT, in Würfeln

4

Eier

Salz, Paprika

2 EL

glattblättrige Petersilie, ­geschnitten

ZUBEREITUNG
  1. Öl in einer Pfanne erwärmen. Zwiebel und Peperoni ca. 5 Min. andämpfen. Knoblauch kurz mitdämpfen. Tomaten und Zucker beigeben, ca. 5 Min. weiterdämpfen, würzen. Bei kleiner Hitze ca. 20 Min. köcheln, bis die Sauce dicklich ist.
     
  2. TILSITER auf der Sauce verteilen. Mit dem Löffelrücken vier Einbuchtungen in die Sauce drücken. Die Eier einzeln aufschlagen und sorgfältig in die Einbuchtungen gleiten lassen. Bei kleinster Hitze zugedeckt 7 – 10 Min. stocken lassen, würzen, mit Petersilie bestreuen..

TIPP
Für ein perfektes Resultat TILSITER und Eier 30 Min. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Nährwerte pro Portion

kcal: 279 | Fett: 19 g | Kohlenhydrate: 8 g | Eiweiss: 18 g

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Auf unserem Tilsiter Blog erfahren Sie, woher der Tilsiter ursprünglich kommt, Wissenswertes über die Produkte und weitere spannende Geschichten rund um unseren Käse.

Ofenrösti-Nester mit Tilsiter und Ei

Rösti – wer liebt sie nicht? Diese Variante als Ofenrösti-Nester mit Tilsiter und Ei ist im Nu zubereitet und ein ideales Essen für Gross und Klein.

Mehr

Wildberg Käse AG – innovatives Unternehmen

Mehr

Der Schwarze

Dieser ausgewählte Tilsiter ist ein wahrer Genusskäse für den echten Käseliebhaber. Durch seine längere Reifezeit im Käsekeller entwickelt sich sein ausgeprägter Charakter, dieser besticht durch seine rezente kräftige Note und für einen Tilsiter typischen zartschmelzenden Teig der auf der Zunge vergeht.

Mehr