Unsere Quiche-Variante wird mit fein geraspelter Zucchini zubereitet und kommt sogar ganz ohne Teig aus. Diese Quiche von "Marlenessweething" ist kinderleicht zuzubereiten und im Nu fertig.

MENGE
Für 4 Personen

ZUBEREITUNG
ca. 60 Minuten

SCHWIERIGKEIT
leicht

SONSTIGES
1 Gratinform

Zutaten

500 g

Zucchini

½ TL

Salz

6

Eier

250 ml

Vollrahm

300 g

Tilsiter mild-aromatisch

2 EL

Schnittlauch

¼ TL

Salz

¼ TL

schwarzer Pfeffer

2 EL

Butter weich

ZUBEREITUNG
  1. Backofen auf 180°Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Zucchini waschen und mit der Rösti-Raffel in eine Schüssel reiben. ½ TL Salz darüber streuen und untermischen. Auf die Seite stellen.
  3. Tilsiter Käse ebenfalls mit der Rösti-Raffel reiben.
  4. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Eier, Rahm, Schnittlauch, Salz und Pfeffer in eine grosse Schüssel geben und gut verrühren.
  5. Geraffelte Zucchini gut ausdrücken und das Wasser abgiessen. Zucchini und Käse zur Eimasse geben und untereinander machen.
  6. Gratinform ausbuttern. Quiche-Masse hineingeben und für circa 50 Minuten backen, bis sie gestockt und goldbraun

Nährwerte pro Portion

kcal: 687 | Fett: 59 g | Kohlenhydrate: 5 g | Eiweiss: 33.1 g


Rezeptkreation und Autorin

@Marlenessweething

Mehr interessante Fakten und Inspirationen
aus der Tilsiter-Welt

Auf unserem Tilsiter Blog erfahren Sie, woher der Tilsiter ursprünglich kommt, Wissenswertes über die Produkte und weitere spannende Geschichten rund um unseren Käse.

Wurst Käse-Salat

Dieser Klassiker muss nicht neu erfunden werden, gehört aber auf jeden Tisch! Wurst-Käse-Salat mit Tilsiter – einfach gut!

Mehr

Bergkäserei Künzle – am Fusse der Hulftegg

Mehr

Der Rote – surchoix

Der Tilsiter surchoix setzt geschmacklich noch einen drauf. Seine würzig-reife Note erhält er durch eine mindestens 4-monatige Lagerung und Pflege. Er setzt so einen kräftigen Akzent auf der Käseplatte, wenn ein währschafter Schweizer Tilsiter gefragt ist.

Mehr