Entdecken Sie die spannende Geschichte des Tilsiters

1893 gilt als «Geburtsjahr» des Schweizer Tilsiters. Otto Wartmann und Hans Wegmüller stellten auf dem Holzhof in Amlikon-Bissegg TG, Felben TG und Herrenhof TG den ersten Schweizer Tilsiter her. Seither ist viel passiert. Was sich in dieser langen Zeit nicht geändert hat, ist die Liebe der Käser zum Produkt und zur Qualität des Käses. Entdecken Sie die spannende Geschichte unseres Tilsiters.

Die 2. Generation der Bergkäserei Künzle: Matthias Künzle

Im zweiten Video-Blog-Beitrag stellen wir Ihnen unseren Jungkäser Matthias Künzle von der Bergkäserei in Mühlrüti vor. Er erzählt im Video, wieso er den Familienbetrieb im Toggenburg weiterführen will.

Mehr

Milch – der Zaubertrank für unseren Tilsiter

Wir zeigen, wie wichtig die Qualität der Milch für den Käse ist, und beantworten nebenbei noch weitere spannende Fragen: Schmeckt man, was die Kuh gefressen hat? Was macht Pfeffer im Käse? Was tun wir eigentlich, damit Sie den Tilsiter bedenkenlos geniessen können? Welchen Einfluss hat Rohmilch auf unseren Körper?

Mehr

Thurgauer Käseschnitten mit Apfel

Wir stellen ein Rezept der Foodbloggerin Marlene vor. Auf ihrem Blog «Marlene’s sweet things» beschreibt sie ihre Liebe zur Thurgauer Käseschnitte und warum sie die Variante mit Apfel besonders mag.

Mehr

Tilsiter Geschichte Teil 9

Wir lüften heute ein gut gehütetes Geheimnis über eine Aktion, die es in sich hatte und für die ein oder andere schlaflose Nacht bei den Eingeweihten sorgte. Peter Thoma, damals Senior-Berater bei der E,T&H Werbeagentur in Rorschach, über einen heimatlosen Tilsiter und wie dieser plötzlich scheinbar aus dem Nichts einen Feind aus Russland bekam.

Mehr

Traditioneller Wurst-Käse-Salat

Eine Rezeptsammlung wäre ohne den traditionellen Wurst-Käse-Salat einfach unvollständig und so stellen wir Ihnen unsere Version des Klassikers mit Tilsiter vor.

Mehr

Tilsiter Geschichte Teil 8

Der ehemalige Tilsiter-Präsident Karl Fürer berichtet über seine Kindheitserinnerungen mit Tilsiter, über aufregende 90er-Jahre mit vielen Veränderungen und verrät, ob seit seinem Ruhestand noch immer Tilsiter auf den Tisch kommt.

Mehr

Abonnieren Sie den Tilsiter-Newsletter!