Wandern im Tilsiter-Land

Der Grat

Beginnen möchten wir mit dem Grat. 995 Meter ragt er über dem Meeresspiegel. Der Wanderweg bietet einen fantastischen Blick auf den Alpstein und auch zum Bodensee. Wer ihn besteigt, der erklimmt sogleich den höchsten Punkt des Kantons Thurgau. Wer den Gneis-Grenzstein erreicht, der weiss: Nun steht er genau 991,1 Meter hoch!
Der Süden des Thurgaus besticht mit seinen ausgedehnten Nadelwäldern. Am Eingang des «Tannzapfenlandes» liegt die Käserei von Roger und Conny Hug. Die Käserei mit langer Tradition wurde 2015 in die Tannzapfenland Käse AG  umbenannt. Im Laden von Roger und Conny kann man sich fachkundig beraten lassen und für seine Wanderung mit Tilsiter ausstatten.

Der Chäserrugg

Unser zweiter Tipp ist der Chäserrugg. Der östlichste der sieben Churfirsten liegt zwischen dem oberen Toggenburg und dem Walensee. Der Gipfel ragt 2262 Meter über dem Meeresspiegel. Hier kommen die ganz Durchtrainierten wie auch Familien mit Kindern voll auf ihre Kosten: Die Wanderrouten am Chäserrugg sind vielfältig und bieten für jeden Anspruch die richtige Tour. Und es warten einige Attraktionen auf Wanderfreunde: Das Hochplateau Rosenboden Blumenweg, die Gipfelgebäude von Herzog & de Meuron oder der Toggenburger Klangweg – Langeweile kommt hier nicht auf. Übrigens finden Sie im Toggenburg auch unsere «oberste» Käserei: die H & R HABEGGER AG. Neben Rohmilchtilsiter wird hier auch der sogenannte «Bloderkäse AOP», eine eigene Käsesorte und eine ausgesprochene Toggenburger Sauerkäse-Spezialität, produziert. Hier lohnt sich vor der Wanderung ein Stopp.

Das Hörnli

Last, but not least unser dritter Tipp für eine Wanderung: das Hörnli. Der Berg liegt 1133 Meter über dem Meeresspiegel in der Gemeinde Fischenthal im Osten des Kantons Zürich. Für alle, die ein Pilgerfeeling suchen: Die Route des Jakobs- oder Schwabenwegs von Fischingen nach Einsiedeln führt am Hörnli vorbei nach Steg und weiter nach Rapperswil. Die Wanderung auf das Hörnli ist gut für Anfänger geeignet und stellt keine besonderen Anforderungen. Der Weg führt grösstenteils durch den Wald. Wer es bis auf den Gipfel schafft, wird mit einem wunderschönen Ausblick auf das Tösstal und die Bergkulisse Richtung Säntis belohnt. Für alle, die Action brauchen: Der Rückweg kann mit dem Trottinett angetreten werden! Das kann man sich einfach vor Ort mieten und damit dann gen Tal sausen.
Einen schönen Käseladen finden Sie in Sternenberg. In der Käserei Preisig bieten Urs und Bernadette ihre Tilsiter-Käse aus eigener Produktion an, auch in normalerweise nicht erhältlichen Reifegraden. Ausserdem hat Urs als kreativer Käsermeister den normalen Rohmilchtilsiter zu verschiedenen Spezialitäten weiterentwickelt und kann diese exklusiv anbieten. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Wandern und mitmachen lohnt sich! Für alle, die jetzt richtig Lust auf die nächste Wandertour haben: Machen Sie doch bei unserem Wettbewerb mit. Posten Sie dazu einfach auf Instagram oder Facebook öffentlich Ihr Foto vom «Gipfel» zusammen mit Ihrem Tilsiter. Markieren Sie uns auf dem Foto @tilsiter.ch auf Instagram oder @tilsiter.switzerland  auf Facebook, fügen Sie den Hashtag #wanderspassMitTilsiter hinzu und schon können Sie einen Gutschein im Wert von CHF 500.– von Bächli Bergsport gewinnen! Teilnahmeschluss ist der 31.10.2021. Wir drücken die Daumen und wünschen viel Spass beim Wandern!

Kommentare

Heinz Trutmann | 06.09.2021

2 Highlights und Käse auf dem Chäserrugg

Boller Dora | 06.09.2021

Ich freue mich schon auf den Käse auf dem Chäserrugg

Hans-Peter Stritt | 06.09.2021

Grossartige Idee wir steigen auf den Chäserrugg und geniessen den Käse

Rita Stritt | 06.09.2021

Der Chäserugg steht zu oberst auf der Liste und auf den Käse freuen wir uns auch

Stritt Rita | 06.09.2021

Lasse mich gerne überraschen

Die Zeit in der Natur zu verbringen, tut der Seele gut und ist die Beste Therapie. | 06.09.2021

Sich in der Natur zu bewegen, gibt neue Energie.

Marlis Degen | 04.09.2021

Alles für Tilsiter rot oder grün

Hansruedi Bürgler | 04.09.2021

Mein Favorit ist der Chäserrugg und die 7 Churfirsten.

Adamo Ursprung | 04.09.2021

Salü

Nater | 04.09.2021

Das Rezept wird getesstet

Esther Balestra | 04.09.2021

Schön wars

Peter Sulzer | 04.09.2021

Tilsiter fehlt bei uns nie zum frühstück

Rappo | 04.09.2021

schön

Meier Katrin | 04.09.2021

Super feine Käse Sorten ich liebe sie

Jürg Liechti | 04.09.2021

Im Thurgau go wandere isch immer wieder schön. Öb im Ottoberg, Seerugge oder Hinterthurgau.😉

Denzler | 04.09.2021

Merci!

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich