Der Schweizer Tilsiter entsteht naturnah in traditionellen Familienkäsereien. Als Pionier im Halbhartkäse-Bereich bietet Tilsiter Switzerland heute das wahrscheinlich breiteste halbharte Käsesortiment an, wobei sich alle Käse grundsätzlich durch einen mild-würzigen Charakter auszeichnen. Jedes Familienmitglied findet seinen persönlichen Lieblings-Tilsiter. Dies macht den Tilsiter nicht nur zu einer der beliebtesten Käsesorten, sondern auch zu einem echten Familienkäse.

Familiär geführt sind auch die insgesamt 22 Tilsiter-Käsereien. Sie unterteilen sich in die Gruppe der 14 traditionellen «Roten» Käsereien, welche aus der täglich frisch angelieferten silofreien Milch Rohmilchtilsiter mit den daraus abgeleiteten Reifestufen Surchoix und Extra herstellen. Daneben steht die Gruppe der 8 «Grünen» Tilsiter-Käsereien, welche die Milch vor der Verkäsung pasteurisieren. Zusammen mit der kürzeren Reifezeit ist dieser zusätzliche Prozessschritt für den generell milderen Charakter dieser Tilsiter-Käse verantwortlich. Durch Variation des Fettgehaltes produzieren die gleichen Käsereien auch den cremigen Rahm- sowie den fettreduzierten Léger-Tilsiter.

Lernen Sie unsere Käser und ihre Familien in den Einzelporträts kennen.

Käserei Koch – amtierende Swiss-Cheese-Award-Gewinnerin – Kategorie Rohmilchtilsiter

Käserei Holzhof – Ursprung des Schweizer Tilsiters

Schlosskäserei Herdern – zwischen Thurebene und Untersee

Die Käseherstellung

Die Herstellung des Schweizer Tilsiter

Saftige Weiden und gesunde Kühe sind die Voraussetzungen für einen feinen Tilsiter-Käse mit überausragender Qualität. Die frische Milch wird mindestens einmal täglich in die Käserei geliefert. Die sorgfältige und schonende Verarbeitung der frischen Milch zu Käse kann nun beginnen.

Dem traditonellen Handwerk verpflichtet, folgen die einzelnen Schritte der Produktion noch fast wie vor 100 Jahren. Aber überall dort wo die Qualität und Sicherheit es zulässt, werden moderne Technologien eingesetzt. Damit viele begeisterte Kunden tagtäglich ihren Tilsiter geniessen können.

 

Mehr

Interessantes
aus der Tilsiter-Welt

Hier finden Sie interessante Beiträge zum und rund ums Thema Käse.

Geheimnisse eines guten Risottos

Kompliziert und aufwendig sei die Zubereitung eines Risottos – so die Vorurteile. Wir sind den Geheimnissen eines guten Risottos auf den Grund gegangen und so viel sei verraten: Mit unseren Tipps und Tricks gelingt er garantiert.

Mehr

Wie wir schmecken, was wir essen

Wir sind der Frage nachgegangen, wie wir eigentlich schmecken, was wir essen. Dabei sind wir auf ein paar spannende Fakten gestossen, klären einen weitverbreiteten Irrtum auf und geben Tipps für die nächste Verkostung.

Mehr

Chäschüechli mit Tilsiter extra

Chäschüechli geht immer, ob als Haupt- oder Zwischenmahlzeit, pur oder mit einer Salat-Beilage! Die bekannte Food-Bloggerin «Marlene Sweethings» hat für uns ein Rezept dazu kreiert.

Mehr

Abonnieren Sie den Tilsiter-Newsletter!