Tilsiter-Mousse mediterran

Tilsiter Rezepte

Tilsiter-Mousse mediterran

Tilsiter Rezepte

ca. 16-20 Parisettscheiben

Zutaten

  120 g
80 g
10 g
1 dl
1 EL

1 EL
100 g
50 g
5 g
1 EL
1

Tilsiter Surchoix
Qimiq
Petersilie
Aceto Balsamico weiss
Cognac
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Peperoni gemischt
Zucchetti
Knoblauch
Basilikum Pesto
Parisette weiss

 

 

 

Zubereitung

Peperoni und Zucchetti in kleine Würfel schneiden. Knoblauch, Zucchetti und die Peperoni in Butter weich dünsten. Basilikum Pesto dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tilsiter mit der Petersilie, Qimiq, Balsamico und Cognac zu einer crèmigen Mousse verrühren. Dem Tilsiter Mousse die Gemüsemischung zugeben und gut mischen und abschmecken. Parisette in 1cm dicke Scheiben schneiden und toasten. Mit dem Tilsiter Mousse bestreichen und nach belieben  garnieren und servieren.

Download Rezept-Flyer

Nächste Seite

Thurgauer Mostschaumsuppe

Tilsiter Rezepte

Personen: 8
Zeitaufwand: 60 Minuten

Zutaten

1
70 g
1 EL
7 dl
1 lt

2 dl
20 g

100 g

Knoblauchzehe gehackt
Zwiebeln gehackt
Eingesottene Butter
Most Möhl (Alkoholfreier Saft)
Hühnerbouillon
(mit Gemüsebouillon vegetarisch)
Vollrahm
Crème fraîche
Pfeffer
Tilsiter rot

 

 

 

Zubereitung
Die Zwiebeln und den Knoblauch mit eingesottener Butter andünsten, mit dem Most aufgiessen und bis zur Hälfte einkochen lassen. Hühnerbouillon zufügen und ca. 20 Minuten köcheln, Vollrahm und
Crème fraîche einrühren und nochmals etwas einkochen lassen. Die Suppe mit Pfeffer abschmecken und mit dem Stabmixer pürieren. Tilsiter für die Suppeneinlage in kleine Würfel schneiden, in Suppenteller legen und mit Suppe aufgiessen.

Download Rezept-Flyer

Nächste Seite

Tilsiter-Salat im Glas

Tilsiter Rezepte

Vorspeise für 4 Personen
Hauptgericht für 2 Personen

Zutaten

250 g
100 g
100 g
100 g
100 g
100 g

Sauce

10 g
1 g
2 cl
5 cl
20 g

Tilsiter mild (grün)
Rettich (Bierrettich)
Äpfel
Karotten
Sellerie
Erbsen frisch oder TK

 

Senf, mild
Tabasco (1 Spritzer)
Aceto Balsamico weiss
Bienenhonig
Pfeffer, Salz

 

 

 

Zubereitung
Den Tilsiter, Karotten, Sellerie, Äpfel und Rettich in kleine Würfel schneiden. Die Erbsen, Karotten und Sellerie im Salzwasser kochen und kalt abschrecken.

Senf, Tabasco, Aceto Balsamico, Rapsöl, Bienenhonig zu einer Sauce verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Nach Belieben im Glas anrichten.

Download Rezept-Flyer

Nächste Seite

Tilsiter Guetzli

Tilsiter Rezepte

Personen: 25 Guetzli (500g)

Zutaten

150 g
150 g
2
150 g


1

Butter
Tilsiter rot
Eigelb
Weissmehl
Salz, Pfeffer,
Paprika edelsüss
Eigelb zum Bestreichen

 

 

 

Zubereitung
Die Eigelbe verrühren. Den Tilsiter fein reiben und mit der Butter vorkneten und das Eigelb nach und nach darunterkneten. Zum Schluss das Mehl darunterziehen. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und mit Eigelb bestreichen. Mit geriebenem Tilsiter bestreuen und Formen ausstechen.

Tipp
Anstelle von Weissmehl kann die Hälfte durch Maismehl ersetzt werden.

Download Rezept-Flyer

Nächste Seite

Tilsiter Kalbschnitzel

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zubereitung: 30 Minuten

Zutaten:
8 Kalbsschnitzel à 60 g
wenig Salz und Pfeffer
20g Bratbutter
100g Roter Tilsiter
50g getrocknete Tomaten
wenig Zitronenpfeffer
wenig Mehl zum Stäuben
1 Ei

Sauce:
2 dl Kalbsfonds gebunden hell
2 cl Absinth
1 dl Rahm geschlagen

Zahnstocher

 

 


Vorbereiten:
Alle Schnitzel etwas klopfen. Den Käse und die getrockneten Tomaten klein schneiden und mit Zitronenpfeffer würzen. 4 Schnitzel ausbrei- ten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Käse und den Tomaten belegen. Mit den anderen Schnitzeln belegen und gut andrücken. Mit den Zahnstochern fixieren.
Mit dem Mehl stäuben und durch das verquirlte Ei ziehen.

Zubereiten:
Die gefüllten Schnitzel kurz auf beiden Seiten in Bratbutter anbraten. Bei 80 °C im Ofen warm stellen.
Den Kalbsfond aufkochen und mit dem Absinth parfümieren, den ge- schlagenen Rahm unter die Sauce ziehen und die Sauce auf den Teller geben.

Dazu passen Linsen.

Nächste Seite

Rettichsalat Thurgauer Art

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zubereitung: 20 Minuten

Zutaten
400 g Rettich
wenig Salz
1 mittelgrosser Apfel
200 g Tilsiter surchoix
1 Bund Dill
6 cl Apfelessig
6 cl Rapsöl TG
4 Salatblätter
einige Kürbiskerne

 

 


Vorbereiten:
Rettich schälen, mit der Röstiraffel raffeln, salzen und 15 Minuten stehen lassen. Von Hand tüchtig auspressen. Apfel schälen und raffeln. Tilsiter raffeln. Dill zupfen.

Zubereiten:

Ausgepressten Rettich, Apfel, Tilsiter, Apfelessig, Rapsöl und Dill gut mischen. Abschmecken.

Nach Belieben mit verschiedenen Salaten anrichten.

Tipp:
Kann mit getrockneten Apfelwürfeln/Apfelstückli garniert werden.

Nächste Seite

Tilsiter Maispoulardenbrust

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zubereitung: 40 Minuten

Zutaten
4 frische Pouletbrüstchen (z.B. Maispoularde)
40g kalte Kochbutter
120g Roter Tilsiter
1EL gehackte Petersilie wenig Zitronensaft
wenig Salz und Pfeffer
2 Eier
wenig Mehl zum Stäuben
100g Paniermehl
2–3 EL Bratbutter
40g Kochbutter

Vorbereitung
Pouletbrüstchen vorsichtig aufschneiden. Butter und Tilsiter würfeln, mit der gehackten Petersilie mischen. In die aufgeschnittene Pou- letbrust füllen. Den Rand fest andrücken.
Pouletbrust mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln, mehlen, im aufgeschlagenen Ei wenden und panieren.

Zubereitung
Bratbutter erhitzen und die panierten Pouletbrüstchen sorgfältig anbra- ten, warm stellen, bis alle Pouletbrüstchen gebraten sind. Bei Bedarf mehr Bratbutter hinzufügen.
Anrichten und mit der heissen, nussbraunen Kochbutter überglänzen. Als Beilage passt Gemüse oder Kartoffelstampf.

Tipp
Kartoffelstampf mit getrockneten Tomaten und schwarzen Oliven verfeinern.
Wer es etwas pikanter mag, gibt nach Gutdünken Chilischoten hinzu.

Nächste Seite

Tilsiter Rindfleischroulade

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 50 Minuten

Zutaten
4 Stück zarte Rindsschnitzel à 120 g
20 g Kochbutter
1 kleine Zwiebel
200 g Roter oder Grüner Tilsiter
40 g Mascarpone
30 g Baumnüsse gemahlen
30 g Paniermehl
1 Eigelb
wenig Salz und Pfeffer
2–3 EL Bratbutter

Sauce
1 dl Rotwein, z.B. Pinot noir
2 dl Bratensauce
5 cl guter Balsamico-Essig

Vorbereitung
Tilsiter in Würfel schneiden. Die Schnitzel gut plattieren (flach klopfen). Zwiebel fein hacken und in Butter andämpfen. In eine Schüssel geben. Den Tilsiter, Mascarpone, die Baumnüsse, das Paniermehl und das Eigelb dazugeben und gut mischen. Abschmecken. Die Rindsschnitzel mit der Masse belegen, mit einem Löffel verstreichen und satt aufrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren.

Zubereitung
Die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen, in einer feuerfesten Pfanne in Bratbutter ringsum anbraten und bei 220 °C ca. 10 Minuten in 
den heissen Ofen geben. Aus der Pfanne herausnehmen und im 
abgeschalteten Ofen warmstellen. Den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen, reduzieren lassen. Mit der Bratensauce auffüllen, ein-
kochen und mit dem Balsamico abschmecken. Die Rouladen schneiden, anrichten und mit der Sauce umgeben.

Dazu passt Spargelrisotto mit Tilsiter abgeschmeckt.

Nächste Seite

Tilsiter Wöschtag-Uflauf

Tilsiter Rezepte

Personen: 4

Zeitaufwand: 30 Minuten
Backen: 30 Minuten

Zutaten
400 g Spätzli
1 Apfel Jonathan oder ähnlich
1 Zucchetti mittelgross
1 Frühlingszwiebel
8 Stück Radieschen
4 Stück grüne oder weisse Spargeln (Saison)
oder / und
1 rote Peperoni
100 g Pouletgeschnetzeltes
100 g Bratbutter
wenig Salz und Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
200 g Roter Tilsiter
50 g Roter Tilsiter gerieben
20 g frische gehackte Kräuter nach Wahl
1,5 dl Rahm
2 Eier

1 Gratinform eingefettet

Rezeptidee von Doris Hug
(Gattin des BioTilsiter-Käsers)

Vorbereitung
Den Apfel schälen und in Würfel schneiden.

Zucchetti, Frühlingszwiebeln, Spargeln und/oder Peperoni in mund-gerechte, längliche Stücke schneiden. Radieschen halbieren und 
blanchieren. Tilsiter in Würfel schneiden.

Rahm und Ei verquirlen.

Zubereitung
Alle Gemüse und das Pouletfleisch in Bratbutter kurz anbraten. In einer grossen Schüssel mit den Spätzli, dem Apfel, den Kräutern und dem Tilsiter mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut abschmecken, in die Gratinform geben. Verquirltes Ei und Rahm dazugeben und mit dem geriebenen Tilsiter bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille bei 180 °C ca. 30 Minuten backen, bis der Käse leicht goldbraun ist.

Tipp
Servieren Sie einen Rettichsalat Thurgauer Art oder Apfelmus dazu.
Es können je nach Saison verschiedene Gemüse verwendet werden.
Anstelle von Spätzli können Teigwaren oder Kartoffeln verwendet werden.

Nächste Seite

Tilsiter Schweinsmedaillon

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zubereitung: 50 Minuten

Zutaten
16 Stück Schweinsfiletmedaillons à 30g
8 Tranchen Rohschinken
wenig Salz und Pfeffer
20g Kochbutter
1 kleine Zwiebel
200g Tilsiter rot/surchoix
20g gehackte frische Kräuter
2dl  Vollrahm
1 Eigelb
wenig Salz und Pfeffer
1EL Bratbutter


Sauce
1dl Weisswein
2dl Bratenjus/Bratensauce
1dl Rahm geschlagen
50g körniger Senf
2cl Cognac

Küchenschnur

Vorbereitung
Zwiebel hacken und in Butter dämpfen. Die Kräuter und die Hälfte des Vollrahms beigeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ganz gut einkochen lassen und in eine Schüssel geben. Tilsiter in Würfel schneiden und mit dem Eigelb sowie der Hälfte des Senfs gut darunter mischen. Ab- schmecken. 8 Medaillons auf dem Tisch ausbreiten, würzen. Mit der Masse gleichmässig bestreichen. Die anderen 8 Medaillons daraufle- gen, leicht andrücken und ebenfalls würzen. Mit dem Rohschinken und mit Küchenschnur umwickeln.

Zubereitung
Die Medaillons beidseitig in Bratbutter anbraten und bei 80 °C an die Wärme stellen. Den Bratensatz mit dem Weisswein ablöschen, einko- chen lassen. Anschliessend den Bratenjus und den restlichen Vollrahm beigeben. Zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Kurz vor dem Servieren den restlichen Senf untermischen und mit dem Cognac abschmecken. Etwas geschlagenen Rahm unter die Sauce ziehen und servieren.

Tipp
Die Füllung können Sie mit frischen, angebratenen Pilzen verfeinern.

Dazu passt Ribelmaisschnitte

Nächste Seite

Forellenfiletstreifen mit Tilsiter

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 50 Minuten

Zutaten
8 Stück Forellenfilet
200 g Grüner Tilsiter
wenig Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
wenig Mehl
60 g Bratbutter
20 g Gehackte Petersilie
10 g Aceto Balsamico Crema
20 g Kochbutter für den Jus
1 dl Dunkler Kalbsjus
1 Spritzer Zitronensaft
4 Port. Blattspinat fixfertig

 

 

Vorbereitung
Forellenfilet in fingergrosse Streifen schneiden
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Mehl wenden
Tilsiter in kleine Würfel schneiden

Zubereitung
In einer Teflonpfanne Bratbutter erhitzen
Gewürzte Forellenstreifen ganz kurz stark anbraten
Gehackte Petersilie beigeben
Kurz vor dem Anrichten die Tilsiterwürfel dazugeben
Spinat in einer separaten Pfanne erwärmen, ohne Saft auf heissen Teller anrichten
Kochbutter in der gleichen Teflonpfanne erwärmen bis sie leicht braun ist, Kalbsjus und Zitronensaft beigeben und um den Fisch dressieren
Aceto Balsamico Crema als Tellergarnitur verwenden

Tipp
Servieren Sie Salat oder eine Beilage dazu, zum Beispiel Salzkartoffeln oder Reis

Nächste Seite

Linthaler Käseschnitte

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Vorbereitung: 30 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten

Zutaten:
4 Brotscheiben
20 g  Kochbutter
1 dl Weisswein,
z.B. Riesling×Silvaner
200 g Kalbfleischbrät
300 g Roter Tilsiter in Scheiben geschnitten
20 einzelne Weintrauben als Garnitur

Vorbereitung:
Brotscheiben kurz in Butter beidseitig braten. Trauben halbieren.

Zubereitung:
Die Brotscheiben mit dem Weisswein tränken. Wenig Brät auf die Scheiben streichen. Ein Teil Tilsiter darauflegen. Restliches Brät auf- streichen. Den verbliebenen Tilsiter darauflegen und im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 10 bis 15 Minuten ausbacken. Mit den halbierten Weintrauben oder beliebig garnieren.

Tipp:
Trauben kurz in Butter ausschwenken.
Kräuter, Gemüse oder Pilze unter das Brät mischen.

Nächste Seite

Wyfälder Herbstwegge

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 30 Minuten
Backen: 20 Minuten

Zutaten
8 Stück Kuchenteigrechtecke von ca. 13 auf 16 cm
100g Kochspeck
20g Bratbutter
1 mittelgrosse Zwiebel gehackt
wenig Salz und Pfeffer
wenig Cayennepfeffer
10g Knoblauch gehackt
wenig Salbei gehackt
wenig Rosmarin gehackt
200g Rahm- oder Past-Tilsiter
1 Eigelb
5cl Kaffee- oder Vollrahm

Vorbereitung
Speck in Bratbutter kurz glasieren. Speck mit Schaumkelle aus der Pfanne nehmen, damit die Bratbutter darin bleibt. In diesem Fett die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch anziehen. Vom Herd nehmen. Mit dem Speck in eine Schüssel geben.
Alle Gewürze unter die Masse mischen. Tilsiter würfeln und ebenfalls unter die erkaltete Masse mischen. Abschmecken.
Eigelb und Rahm mischen.

Zubereitung
Alle Kuchenrechtecke auf dem Tisch ausbreiten. Ränder mit Ei/Rahm bestreichen.
Die Masse verteilen. Einpacken. Die Weggen mit Ei/Rahm bestreichen. Mit Sternen oder Monden aus dem restlichen Teig verzieren.
Bei ca. 180 °C im Umluftofen oder bei 200 °C ca. 15 bis 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen

Tipp
Als Vorspeise/mit Salat servieren.

Nächste Seite

Kartoffelgnocchi vom Holzhof in Tilsit

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 90 Minuten

Zutaten
500 g Kartoffeln festkochend in Schale
2 Kleine Eier
125 g Weissmehl
wenig Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
wenig Muskat gemahlen
15 g Stärkemehl
10 g Butter
4 Getrocknete Birnen (ganze dunkle, weiche) 4 Std. in Wasser einweichen
300 g Roter Tilsiter
2 Ganze Krautstielblätter nur grünen Teil
50 g Kochbutter
wenig Kräutersalz
wenig Schnittlauch

Vorbereitung
Schalenkartoffeln knapp sieden, schälen und pürieren
Eier und Butter unter die Kartoffelmasse mengen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, erkalten lassen
Weissmehl unter die erkaltete Kartoffelmasse geben
Birnen vierteln, erwärmen
Krautstielblätter in 2 cm Streifen schneiden

Zubereitung

Mit einem Dressiersack Stangen auf eine mit Stärkemehl bestäubte Unterlage dressieren
Gleichmässige Nocken schneiden
Nussgrosse Kugeln formen, über eine Essgabel abrollen
Während 5 Min. im Salzwasser pochieren und abtropfen
Krautstielblätter in Butter anziehen, abschmecken
Mit dem Käse schichtweise in grossen Tellern anrichten
Am Schluss mit dem restlichen Tilsiter bestreuen
Im Ofen/Steamer nochmals überbacken


Kann auch als Beilage serviert werden.

Nächste Seite

Mit Tilsiter gefüllte Tomaten

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 60 Minuten
Backen: 12 Minuten

Zutaten
12 Mittlere Tomaten
1 Paket Tilsiter-Fondue 400 g
1 Zweig Zitronenthymian
1 Zweig Oregano
1 Zweig Petersilie
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Chilipulver
1 Prise Paprika
12 Stück Raclettekartoffeln
1 Zweig Basilikum

Vorbereitung
Tomaten waschen und den Deckel abschneiden
Aushöhlen, leicht salzen und auf den Kopf stellen, damit sie trocknen
Kräuter hacken
Käsemasse mit den Gewürzen abschmecken und mit den Kräutern vermischen
Kartoffeln kochen und warm stellen


Zubereitung:
Tomaten mit der Masse füllen
Ein feuerfestes Geschirr ausbuttern, mit den Tomaten belegen
Bei 150° C im Ofen ca. 12 Minuten backen
Auf vorgewärmte Teller anrichten
Mit den Raclettekartoffeln und dem Basilikum garnieren

Tipp: Restliche Käsemasse wie ein Fondue zubereiten und auf den Kartoffeln verteilen.

Nächste Seite

Maultaschen Thurtaler Art

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 75 Minuten

Zutaten
Teig (oder Pastateig vom Handel)
100 g Weissmehl
1 Ei
2 cl Rapsöl
wenig Salz und Pfeffer aus der Mühle
Füllmasse:
400 g Bio AlpenlandTilsiter
20 g Frisch gehackte Petersilie
2 Eier
wenig Pfeffer aus der Mühle
10 g Getrocknete Tomaten, gehackt
600 g Wirsing / Wirz
30 g Kochbutter
wenig Salz und Pfeffer
1 dl Vollrahm
50 g Kochbutter
etwas Frische Kräuter/Schnittlauch

Vorbereitung
Teig herstellen und mindestens 2 Stunden kühl stellen
Tilsiter fein reiben und mit Eiern, Petersilie und Tomaten zu einer Kässemasse mischen


Zubereitung
Teig dünn auswallen, in 12 Vierecke schneiden (3 Stück pro Person)
Die Ränder mit wenig Ei bestreichen
Die Käsemasse auf den Vierecken verteilen, zu einer Tasche falten
Im Salzwasser pochieren, bis die Taschen an die Oberfläche steigen
Wirsing in Kochbutter anziehen, würzen, mit Rahm ablöschen
Ca. 5 bis 8 Minuten leicht köcheln lassen
Wenn der Rahm eingekocht ist, auf heisse Teller anrichten
Die pochierten Maultaschen mit einer Kelle herausnehmen
Auf einem Tuch abtropfen und auf dem Gemüse anrichten
50 g Butter erwärmen bis sie leicht braun ist und über die angerichteten  Maultaschen  träufeln
Mit Schnittlauch oder anderen Kräutern garnieren

Nächste Seite

Gemüseschnitzel im Tilsitermantel

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 90 Minuten

Zutaten
200 g Kohlrabi, geschält
200 g Sellerieknollen, geschält
200 g Grössere Zucchetti
200 g Auberginen
wenig Pfeffer aus der Mühle
40 g Gemischte Kräuter, gehackt
100 g Bratbutter
100 g Mehl
2 grosse Eier
200 g Roter Tilsiter, fein gerieben
4 Port. Grüne Nudeln
2 dl Gemüsesauce fix fertig
1 kl. Bund Frische Kräuter

Vorbereitung
Gemüse in 5 bis 10 mm dicke Tranchen schneiden
Kohlrabi und Sellerie im Steamer oder im Salzwasser blanchieren, sie sollten nicht
ganz weich sein
Zucchetti und Auberginen in Scheiben schneiden.
Auf beiden Seiten salzen, auf einem Kuchenblech 30 Minuten ziehen lassen
Gemüse mit Küchenpapier abtrocknen
Eier aufschlagen, mit geriebenem Tilsiter mischen

Zubereitung
Gemüse mit den gemischten Kräutern würzen und im Mehl wenden
Durch die Ei-Käse-Masse ziehen und in Bratbutter etappenweise und nicht
zu heiss braten, warm stellen
Die heissen Nudeln in die Mitte der vorgewärmten Teller geben
Die Gemüseschnitzel daneben anrichten
Mit der Gemüsesauce beträufeln
Mit frischen Kräutern garnieren

Variante
Nur ein Gemüse verwenden


Nächste Seite

Tilsiter Gemüse Strudel

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 60 Minuten
Backen: 20 Minuten

Zutaten
400 g Roter Tilsiter in Würfel schneiden
80 g Lauchjulienne
80 g Karottenjulienne, rote und gelbe
80 g Wirz in Streifen geschnitten
80 g Frühlingszwiebeln in Streifen geschnitten
50 g Kochbutter
wenig Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
wenig Gehackte frische Kräuter
1 Paket Strudelteig, rechteckig
20 g Butter zum Bestreichen

Vorbereitung
Geschnittenes Gemüse in Butter anziehen
Mit Salz und Pfeffer würzen und die frischen Kräuter untermischen, auskühlen lassen

Zubereitung
Den Teig auf einem Tuch auslegen
Sollte der Teig sehr dünn sein, zwei Teige aufeinander legen
Die Seitenränder mit lauwarmer Butter bestreichen
Gemüsefüllung mit dem Tilsiter mischen und auf dem Teig verteilen
Die Seitenränder einschlagen und mit dem Tuch aufrollen
Vorsichtig auf ein Backblech geben und mit Butter bestreichen
Ca. 20 Minuten backen
10 Minuten ruhen lassen
Schneiden und auf vorgewärmte Teller anrichten

Tipp
Dazu eignet sich eine Sauce aus Tomaten, Broccoli, Pilzen usw

Nächste Seite

Tilsiterstreifen auf Rucola Salat

Tilsiter Rezepte

Personen: 4
Zeitaufwand: 50 Minuten

Zutaten
500 g Grüner Tilsiter
2 EL Weisswein
wenig Paprika
wenig Mehl
2 Eier
80 g Paniermehl
100 g Bratfett
300 g Rucola-Salat oder andere Blattsalate
4 Stück Radieschen
2 dl Salatdressing nach Wahl

Vorbereitung
Tilsiter in Streifen schneiden, 5 mm breit
Mit Weisswein beträufeln und würzen
Tilsiterstäbchen in Mehl und Ei wenden und panieren, gut anklopfen
Salat waschen

Zubereitung
Bratfett erhitzen und die panierten Tilsiterstreifen goldgelb ausbacken
Warm stellen
Salat anrichten, mit einem beliebigen Dressing beträufeln
Gebratene Tilsiterstreifen sorgfältig auf dem Salat anrichten
Mit geschnittenen Radieschen garnieren

Nächste Seite

Tilsiter-Rezeptbroschüre

11 Rezept-Überraschungen

Download Rezeptbüchlein

Als einer der beliebtesten Markenkäse der Schweiz ist der Tilsiter Switzerland überall dabei. Beim Zmorge, in der Znünipause, zum Zvieri oder Znacht. Eingeklemmt im knusprigen Brot, auf dem Teller oder auf der Gschwellti-Platte.

> Weiter zum Tilsiter-Rezptbüchlein ...

 

 

Und natürlich auch in der Küche. Denn der Schweizer Tilsiter eignet sich ausgezeichnet für kalte und warme Gerichte. Vom Käsesalat über den Toast bis zum raffinierten Fleisch- oder Vegi-Gericht.

Nächste Seite
Milchkühe